Antibakterielle Bauchgurte für medizinische Zugänge

Antibakterielle Bauchgurte für medizinische Zugänge
Für die Bauchfelldialyse (Peritonealdialyse) benötigt man einen dauerhaften Katheter
(z.B. Tenkhoff Katheter) in der Bauchhöhle.
Durch ein steriles Pflaster wird die Eintrittsstelle des Katheters, in den Bauch geschützt.
Der aussenliegende Katheter wird durch
zusätzliche Pflaster fixiert oder durch einen Schlauchverband Körpernah gehalten.

Weitere Bauchgurte für z.B. Versorgungen mit PEG Anlagen (Magensonden) oder kombinierte
Tragegurte. Finden Sie bei uns im Shop.

An dieser Stelle möchte bajula Euch während der Therapie und in der Therapiepause unterstützen.
Durch unterschiedlichste Produkte die einfach und praktisch in der Anwendung sind.

Unser Ziel ist es eine gute und entspannte Therapie zu ermöglichen und eine unbeschwerte Entwicklung
zu unterstützen,trotz Einschränkung durch Katheterzzugänge . 

Besonderst bedanken möchten wir uns für die tolle Unterstützung von Klinikfachpersonal und betroffenen Eltern die
mit ihren kleinen Helden unsere Tragemöglichkeiten getestet haben.






 
Bauchgurt "Emilian" (PEG-Anlage)
TOP
  • schützt die Magensonde  vor mechanischen Reizen
  • Haufreundliche Materialien
  • praktisch durchdachte Details die den Alltag erleichtern
Verordnungsanfrage
 
1 bis 4 (von insgesamt 4)